Neues Smartphone von Blackberry Passport kommt für 600 US-Dollar auf den Markt

Sie befinden sich in unserem Newsbereich. Wir berichten über News zu Handys und Mobilfunkbetreibern sowie Trends im Mobilfunkbereich.
Dies ist die aktuelle News vom Donnerstag, 2. Oktober 2014 auf Handygott.de mit dem Thema "Neues Smartphone von Blackberry Passport kommt für 600 US-Dollar auf den Markt". Viel Spass beim Lesen!

Neues Smartphone von Blackberry Passport kommt für 600 US-Dollar auf den Markt

Das neue Blackberry Passport erinnert mit seinem ungewohnten Format tatsächlich an einen Reisepass. Das Smartphone verfügt über ein 4,5-Zoll-Display. Darunter befindet sich eine schmale Tastatur, die dem Gerät seine Form verleiht. Der Chef von Blackberry John Chen gibt den Preis für das Gerät mit 600 US-Dollar an. Dieser liegt anscheinend bewusst unter dem Preis der Konkurrenz. Mit umgerechnet 465 Euro ist das neue Blackberry Passport preislich unter den anderen hochwertigen Smartphones in de USA angesiedelt, die rund 80 Euro teurer sind.

Kostenvergleich zu den Mitanbietern bei Smartphone und iPhone

Apple zum Beispiel lässt für das iPhone 6 mit 16 GB die Nutzer tief in die Tasche greifen und verlangt ungefähr 505 Euro. Bei dem 128-GB-Modell werden 660 Euro berechnet. Die genannten Preise beinhalten, wie das in den USA üblich ist, noch keine Steuern. Der Hersteller betont, dass das Blackberry Passport natürlich auch den Wert der ähnlichen Geräte der Mitbewerber hat. Damit das Gerät aber auf dem Markt auffällt und für die Nutzer interessant wird, hat man bei Blackberry bewusst einen Kampfpreis angesetzt.

Neben der auffälligen Form kann man bei der Tastatur erkennen, dass sie der Q10 sehr ähnlich ist. Zusätzlich bietet das Blackberry Passport weitere Eingaben per Touch-Screen. Die Akkulaufzeit bei Nutzung soll bei 36 Stunden liegen. Der Prozessor soll ein Snapdragon-800 sein, der mit 2,3 GHz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher verfübt über 3 GB und der eingebaute Flash-Speicher bietet zusätzliche 32 GB. Ein Steckplatz soll laut Hersteller für Micro-SD-Karten vorhanden sein. Die Auflösung liegt bei 1440 x 1440 Pixeln.

Neue Modelle von Blackberry für das kommende Jahr geplant

Firmenchef Chen deutete an, dass es im kommenden Jahre weitere neue Modelle an Smartphones geben wird. Der Fokus ist auf Wachstum ausgerichtet und dieser kann nur mit neuen Technologien und noch besseren Smartphones erreicht werden. Die aktuellen Geräte findet bisher auf dem Markt noch recht wenig Beachtung. Dabei haben sie das gar nicht verdient, denn bei Tests schneiden die Geräte meist recht gut ab. Wann es das Blackberry Passport allerdings in Deutschland geben wird, steht bisher noch nicht fest.
Quelle: www.golem.de

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Handy News abgelegt. Verlinken Sie über diesen Permalink: Neues Smartphone von Blackberry Passport kommt für 600 US-Dollar auf den Markt . Dieser Artikel wurde den Schlagworten , , , zugeordnet.

Handy mit Vertragsverlängerung Günstige Handy Bundles Frei SMS ohne Anmeldung Billige Handyvertrag Angebote Günstige Prepaidtarife Handyvertrag trotz Schufaeintrag

Ähnliche Beiträge:

  • Neues iPhone kommt im Juni
  • Das Datum ist zwar noch nicht definitiv, doch bereits am 28. Juni 2010, bei der Entwicklungskonferenz in San Francisco, könnte Apple-Chef Steve Jobs wieder einer seiner fast schon legendären Auftritten haben, und seine Fans mit […]...
  • iPhone 5 kommt in vier Varianten auf den Markt
  • Das neue High-End-Smartphone von Apple, das iPhone 5, wird erstmals beim Namen erwähnt. Und dies von einer Quelle, die ziemlich zuverlässig ist. Der britische Netzbetreiber Vodafone UK hat das iPhone 5 in einer Kompatibilitätsliste für […]...
  • Das iPhone 6 – wie innovativ wird Apples neues Smartphone?
  • Am 09.09. war es endlich soweit, das langerwartete neue iPhone 6 wurde sowohl Zuschauern als auch Medienvertretern in einer groß angelegten Präsentation vorgestellt. Viele Fans und Verfechter des Kultprodukts erwarten hier mitunter wie gewohnt Revolutionen […]...
  • Dell sagt dem Smartphone-Markt den Kampf an
  • Der Computerhersteller Dell sagt dem Smartphone-Markt den Kampf und will momentanen Herstellern wie Nokia, HTC Apple und RIM Konkurrenz machen. Der amerikanische Hersteller will Ende 2010, Anfangs 2011 die Android-Smartphones Thunder, Flash und Smoke auf […]...
  • US-Smartphone-Markt: Apple ist jetzt die Nummer eins
  • Das wird dem koreanischen Handhersteller Samsung wohl gar nicht passen: Nachdem der Elektronikkonzern Apple letzte Woche seine Zahlen für das vierte Quartal veröffentliche, ist das Unternehmen aus Cupertino die Nummer eins auf dem amerikanischen Smartphone-Markt […]...
Alle aktuellen News:2

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.