Die richtige Handyhülle finden – verschiedene Materialien im Überblick

Sie befinden sich in unserem Newsbereich. Wir berichten über News zu Handys und Mobilfunkbetreibern sowie Trends im Mobilfunkbereich.
Dies ist die aktuelle News vom Samstag, 1. Oktober 2016 auf Handygott.de mit dem Thema "Die richtige Handyhülle finden – verschiedene Materialien im Überblick". Viel Spass beim Lesen!

Die richtige Handyhülle finden – verschiedene Materialien im Überblick

Besonders Smartphone-Nutzer haben relativ viel Geld für ihr Mobiltelefon auf den Tisch gelegt oder zahlen dieses über einen Vertrag mit vorgegebener Mindestlaufzeit ab. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn plötzlich Kratzer am Gerät entdeckt werden oder es sogar zu größeren Beschädigungen am Gerät kommt. Um Rahmen, Rückseite und in einigen Fällen sogar das Display zu schützen, empfiehlt sich der Einsatz einer Schutzhülle, wobei es selbst bei diesem Zubehör jede Menge Unterschiede gibt. Neben Form und Design scheint es besonders auf das Material anzukommen, aus der Hüllen, Cases oder Bumper gefertigt wurden.

Hüllen aus Silikon – Griffig und meist günstig

Sehr verbreitet sind Handyhüllen aus Silikon. Diese sind relativ elastisch, so dass sie sich sehr einfach am Gerät anbringen lassen und im Falle eines Sturzes das Mobiltelefon leicht abfedern. Dazu ist das Case rutschfest sprich liegt besser in der Hand und verhindert ein Abstürzen von geneigten Tischen oder anderen schrägen Oberflächen. Zwar sind diese Produkte aus Silikon in der Regel günstig, bringen jedoch auch einige Nachteile mit sich. So lässt sich ein Handy mit einem solchen Case manchmal etwas umständlich aus der Hosentasche ziehen, da das weiche Material auch hier durch sein hohes Grip-Niveau auffällt. Zudem finden einige Nutzer, dass Hardcases durch eine hochwertigere Optik punkten.

handyhuellegruen

Mittlerweile ein Klassiker – Leder

Hüllen aus Leder überzeugen durch eine exzellente Haptik. Dazu lassen sie sich durch diverse Ziernähte mit den verschiedensten Designs versehen. Viele dieser Produkte bestehen aus zwei Komponenten und einem kleinen Magneten. Dadurch lässt sich die Hülle auf- und zuklappen, um gleichzeitig das Display zu schützen. Ein Nachteil ist jedoch jedoch der Preis. Dieser hängt stark davon ab, ob es sich um ein Modell aus Kunst- oder Echtleder handelt.

Kunststoff als Alternative zum Gummi-Case

Wem eine Silikon-Hülle einen zu „klebrigen“ Eindruck vermittelt, kann auf Schutzprodukte zurückgreifen, die aus Kunststoff gefertigt wurden. Diese sind ebenfalls relativ günstig, wobei der Preis letztendlich davon abhängt, welcher Hersteller das jeweilige Case anbietet. Die Vorteile dieser Hüllen bestehen in der Reinigung, die deutlich einfacher ausfällt als bei Produkten aus aus Silikon oder diversen Textilien. Dazu sind sie relativ dünn und lassen das Handy besser aus der Tasche gleiten, bieten dafür jedoch weniger Schutz bei Stürzen.

Hochwertige Hüllen aus Aluminium

Mittlerweile sind immer mehr Premium-Hüllen im Umlauf. Viele davon sind aus Leichtmetall gefertigt, wobei besonders Modell aus Aluminium optisch einen sehr hochwertigen Eindruck machen. Hierbei wird das Handy ähnlich gut geschützt wie mit einem Kunststoff-Case, wobei die Hülle selber nicht zerspringen kann. Allerdings schirmen Hüllen aus Metall das Funksignal ab, so dass es zu Problemen mit dem Mobilnetz- oder WLAN-Empfang kommen kann. Allerdings wissen das auch die meisten Hersteller, die dann Aussparungen für die Antennen vorsehen oder an diesen Stellen wieder auf Kunststoff setzten.

Stilvolle Schutzhüllen aus Holz

Im Zubehör zu finden, sind unter anderem Handyhüllen aus Holz. Diese punkten durch ein klassisches Design und die rustikale Materialwahl. Im Vergleich zu Metall hat Holz den Vorteil, dass es im Winter nicht so kalt wird und dadurch angenehmer anzufassen ist. Gleichzeitig sind diese Produkte aus Holz recht dick und erhöhen das Gewicht eines Smartphones mehr als beispielsweise ein Alu- oder Kunststoff-Case.

Filz- Eine Textil-Handytasche

Handyhülle FilzWer sich nicht mit einer Hülle aus Plastik, Metall oder Leder anfreunden kann, findet für nahezu jedes Handy oder Smartphone kleine Schutztäschchen, die aus Textilien gefertigt wurden. Oft handelt es sich dabei um Filz, da dieses Displaykratzer verhindert. Anders als Cases oder Bumper werden diese Taschen nicht am Gehäuse fixiert. Das Handy wird einfach bei Bedarf aus der Filz-Hülle gehoben, so dass das Gerätedesign nicht beeinflusst wird. Allerdings sollte hier nicht auf Universallösungen zurückgegriffen werden, da bei geringer Passgenauigkeit ein Herausfallen des Smartphones vorkommen kann. Zu empfehlen sind recht enge Taschen, bei denen das Mobiltelefon über einen „Schlaufen-Mechanismus“ entnommen wird. Filz-Handytaschen werden von vielen Anbietern personalisiert angeboten. Hier können wir die Handyhüllen des Labels Schätzchen- handmade empfehlen. Die Hüllen werden in liebevoller Handarbeit hergestellt und auf Wunsch mit Namen, Sprüchen, Logos oder anderen Aplikationen bestickt.

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Handy News abgelegt. Verlinken Sie über diesen Permalink: Die richtige Handyhülle finden – verschiedene Materialien im Überblick . Dieser Artikel wurde den Schlagworten , , , zugeordnet.

Vertragsverlängerung ePlus Handy mit Vertrag und Zugabe Gratis SMS ohne Anmeldung versenden Billige Handy Tarife Prepaid Anbieter Vergleich Handy ohne Schufa Prüfung
Alle aktuellen News:2

  • Das leisten die erfolgreichen Flagship-Phones!
  • Apple, Samsung, HTC, Sony, Nokia, LG & Co. bringen jedes Jahr neue Smartphones auf den Markt, um eine wachsende Zielgruppe zu überzeugen und den Einflusskreis auszubreiten. Leistung, Funktionen, Technologien, Kamera, Bildqualität und Display gehören zu […]



  • Das FREE-Zeitalter: free SMS, free Internet, free Sim-Karten?
  • FREE ist das Signalwort unserer Zeit geworden und ruft die wachen Schnäppchenjäger dieser Tage auf den Plan. Dabei haben sich viele Handynutzer bereits an die verlockenden Angebote gewöhnt, FREE SMS offeriert zu bekommen oder FREE […]



  • Wie finde ich das passende Smartphone
  • Der Markt für Smartphones wird immer unübersichtlicher. Die Preise für Smartphones reichen dabei von 100 € für Einstiegsgeräte bis hin zu über 1000 € für Geräte der Luxusklasse. Die Wahl des richtigen Smartphones ist dabei […]



  • Das iPhone 7 mit Allnet-Vertrag im D1-Netz sichern
  • iPhone 7 Allnet-Flat ins alle dt. Netze + Festnetz 2 GB Internet bis 42,2 MBit/s SMS-Flat in alle dt. Netze Zum Angebot Eines der gefragtesten Smartphones ist zur Stunde Apples iPhone 7. Dieses ist wie […]



  • Samsung Galaxy S7 mit Otelo Allnet-Flat L1500 und Gratis-Powerbank
  • Samsung Galaxy S7 Flatrate in alle dt. Handynetze Flatrate in alle dt. Handynetze Flatrate ins dt. Festnetz Flatrate Internet 1,5GB bis 21,6 MBit/s Bandbreite Flatrate für SMS in alle Netze 25,- EUR Bonus bei Rufnummernmitnahme […]


Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.