Google erweitert Cloud Print für mobile Endgeräte

Sie befinden sich in unserem Newsbereich. Wir berichten über News zu Handys und Mobilfunkbetreibern sowie Trends im Mobilfunkbereich.
Dies ist die aktuelle News vom Dienstag, 25. Januar 2011 auf Handygott.de mit dem Thema "Google erweitert Cloud Print für mobile Endgeräte". Viel Spass beim Lesen!

Google erweitert Cloud Print für mobile Endgeräte

Der Suchmaschinenriese Google hat seine Internet-Durcklösung Cloud Print für mobile Endgeräte respektive für Smartphones und Tablets angepasst und erweitert. Alles was man auf dem Handy benötigt, ist ein Browser, welcher den neuen Standard HTML 5 unterstützt. Dabei erlaubt der Dienst von Google, E-Mails und andere Dokumente direkt an einem Drucker zu schicken und dort auszudrucken. Der Cloud Print lässt sich auf fast allen Geräten verwenden, deren Browser HTML 5 unterstützen. Dazu gehören Geräte mit dem Betriebssystem Android 2.1 und höher sowie iPhone, iPad und iPod Touch ab dem Betriebssystem iOS 3. Der Versuch startet momentan in den USA. Weitere Länder werden folgen.

Wie Google mitteilt, soll das Drucken mit dem Cloud Print sehr einfach sein. Der Nutzer muss kein Treiber installieren. Eine Anmeldung bei Google reicht aus. Da der Druckauftrag über das Internet verschickt wird, muss der Nutzer nicht einmal am selben Standort sein. Erhält man beispielsweise unterwegs eine E-Mail, kann man den Druckauftrag an den entsprechenden Drucker schicken und das Dokument liegt schon bereit, wenn man am Arbeitsplatz ankommt. Allerdings muss der PC mit Windows-Betriebssystem eingeschaltet sein, ein aktiver Internetanschluss vorhanden sein und der Drucker mit dem Computer verbunden sein.

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Handy News abgelegt. Verlinken Sie über diesen Permalink: Google erweitert Cloud Print für mobile Endgeräte . Dieser Artikel wurde den Schlagworten , , , , , , zugeordnet.

T-Mobile Vertrag verlängern Top Bundles bei handygott.de Gratis SMS schreiben Billige Handytarife bei Handygott.de Prepaid Vergleich Handy mit Vertrag ohne Schufa

Ähnliche Beiträge:

  • Google-Mobile-App: Pushbenachrichtigung für E-Mails und Termine
  • Wer im Besitz eines iPhone oder iPad ist und gleichzeitig Google Mail und Google Kalender benutzt, kann sich ab sofort per Pushbenachrichtigungen über eingehende E-Mails und anstehende Termine automatisch informieren lassen. Bei den Einstellungen kann […]...
  • Google: So sieht die Zukunft von Android aus
  • Wie sieht wohl die nächste Version des Google-Betirebssystem Android aus? Diese und andere Ungewissheiten zeigte Google im Rahmen der laufenden Consumer Electronics Show (CES), welche momentan in Las Vegas am Laufen ist. Android Honeycomb wird […]...
  • Google führt Altersfreigabe für Apps im Android Market ein
  • Jugendliche, welche Applikationen für Erwachsene im Android Market herunterladen wollen, müssen sich beeilen: Wie Google in einer E-Mail an Entwickler mitteilte, wird es in Kürze eine Altersbegrenzung für Apps geben. Die Zensur besteht dabei aus […]...
  • Erste Eindrücke vom Google-Handy Nexus S
  • Der Internetriese Google stellte gestern das neue Nexus S vor. Der IT-Blog TechCrunch hatte zuvor schon Gelegenheit und hat das neue Samsung-Smartphone bereits ausprobiert. Zusammenfassend schreibt der Blog, dass das neue Handy die Erwartungen erfüllt, […]...
Alle aktuellen News:

  • Lumia-Smartphone jetzt mit riesiger Kamera ausgestattet
  • Anscheinend entwickelt Microsoft gerade das Nachfolgemodell des Lumia 1020. Gerüchte weisen auf eine neue Dimension bei der Kamera hin. Sie soll noch größer sein, als die bisher vorhandene 41-Megapixe-Kamera beim aktuellen Modell. Die Infos stammen […]



  • Das neue Yotaphone 2 – Smartphone mit zwei Displays
  • Schon bevor das Yotaphone 2 in London vorgestellt wurde, bestand die Webseite zum Smartphone, de alle Spezifikationen aufzeigte. Es handelt sich um ein Dual-Display-Smartphone, das auch sonst einiges zu bieten hat. Selbst Wladimir Putin ist […]



  • Windows Phone im Aufwind, aber Android nicht zu schlagen
  • Geht es nach den Meinungsforschern von IDC, wird es in Zukunft, im Jahr 2018, einen Smartphone-Markt geben, der vom heutigen nicht groß abweicht. Die Wachstumsrate aber wird deutlich geringer werden, ob nun bei den verkauften […]



  • All-in-One Kombipaket von Kabel Deutschland und Vodafone
  • Nachdem sich Vodafone Kabel Deutschland einverleibt hat, gibt es jetzt das erste gemeinsame Angebot, ein All-in-One Kombipaket. Vodafones Bereich Mobilfunk wird zum ersten Mal mit den Bereichen Telefon, Internet und Fernsehen von Kabel Deutschland kombiniert. […]



  • Neues modulares Smartphone – Markteinführung 2015 geplant
  • Circular Devices wird neben dem Puzzle Phone von Svenn ein weiteres modulares Smartphone im Laufe des Jahres 2015 auf den Markt bringen. Der finnische Hersteller bietet dem Nutzer damit die Möglichkeit, insgesamt drei Teile gleichzeitig […]


Kommentieren