iOS 8.4 auf iPhone und iPad beendet weitere Sicherheitslücken

Sie befinden sich in unserem Newsbereich. Wir berichten über News zu Handys und Mobilfunkbetreibern sowie Trends im Mobilfunkbereich.
Dies ist die aktuelle News vom Mittwoch, 15. Juli 2015 auf Handygott.de mit dem Thema "iOS 8.4 auf iPhone und iPad beendet weitere Sicherheitslücken". Viel Spass beim Lesen!

iOS 8.4 auf iPhone und iPad beendet weitere Sicherheitslücken

iPhone mit Vertrag
iPhone Handyvertrag
bei handygott.de

Sicherheitsexperten raten dazu, bei iPhone und iPad umgehend das neue Update von iOS 8.4 zu installieren. Zwei weitere Sicherheitslücken werden damit von Apple geschlossen. Diese Lücken hatten es ermöglicht, dass Angreifer auf Systemanwendungen zugreifen konnten beziehungsweise sich Zugang zum Datenspeicher verschafften. Damit ist jetzt Schluss und die Daten sind wieder geschützt.

Apple sorgt bei iPhone und iPad für mehr Sicherheit

Die Sicherheitslücken auf dem iPhone und iPad von Apple haben mit iOS 8.3 oder darunter vielen Anwendern Probleme bereitet. Damit ist nun Schluss. Bis war es Angreifern möglich, manipulierte Erweiterungen zu installieren und sich damit Zugang zum Datenspeicher und verschiedenen Apps zu ermöglichen. Einstellungen konnten zerstört, Daten manipuliert oder sogar entfernt werden. Apple war schon lange bemüht, hier Abhilfe zu schaffen. Trotzdem gab es immer wieder Schwachstellen, die nun mit dem iOS 8.4 behoben sein sollen.

FireEye schätzt veraltete Betriebssysteme bei iPhone und iPad hoch ein

Laut entsprechenden Untersuchungen kommt FireEye zu dem Ergebnis, dass mindestens ein Drittel aller Geräte noch mit alten Betriebssystemen, unter iOS 8.1.3 betrieben werden. Sie bleiben durch die entdeckten Masque-Sicherheitslücken auch weiterhin angreifbar, wenn man sie nicht updaten kann. Wie man sich auch anderweitig vor Cyberangriffen schützen kann, ist bei FireEye auf der Homepage zu lesen. Das Update iOS 8.4 ist keine Garantie dafür, dass nicht weitere Sicherheitslücken bestehen, die bisher noch nicht entdeckt wurden.

 

Quelle: www.computerwoche.de

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Handy News abgelegt. Verlinken Sie über diesen Permalink: iOS 8.4 auf iPhone und iPad beendet weitere Sicherheitslücken . Dieser Artikel wurde den Schlagworten , , , zugeordnet.

Vertragsverlängerung ePlus Handy mit Vertrag und Zugabe Gratis SMS ohne Anmeldung versenden Billige Handy Tarife Prepaid Anbieter Vergleich Handy ohne Schufa Prüfung

Ähnliche Beiträge:

  • iOS 5.1.1 für iPhone, iPad und iPod Touch verfügbar
  • Der Elektronik-Konzern Apple hat ein neues Update seines Betriebssystems iOS veröffentlicht. Von der aktuellen Version iOS 5.1.1 profitieren User eines iPhones, iPads und iPods Touch. Unter anderem wurden Sicherheitslücken sowie einige Bugs behoben. Aber auch […]...
  • Elgato bringt DVB-T-Lösung für iPad und iPhone
  • Der Tunerspezialist Elgato bringt mit „Tivizen“ eine mobile TV-Lösung für iPad und iPhone auf den Markt. Der DVT-T-Tuner überträgt terrestrische TV-Signale über einen integrierten WiFI-Hotspot kabellos an mobile Apple Endgeräte. Die neue Tivizen-App ist kostenlos […]...
  • iOS 4.3 und iPad 2 werden zusammen vorgestellt
  • Wie es aussieht, wurde das Apple-Betriebssystem iOS 4.3 fertiggestellt. Das neueste Update für das iPhone,iPad und iPod Touch soll zusammen mit dem iPad 2 am nächsten Dienstag vorgestellt werden. So wie das Blog BGR mitteilt, […]...
  • Apple iPad schon bald bei Vodafone?
  • Wenn das nicht einmal eine erfreuliche Nachricht ist. Wie aus einem Interview mit der Rheinischen Post und dem Vodafone-Chef Friedreich Joussen hervorging, geht Joussen davon aus, dass das iPad auch ins Vodafone-Netz kommt. Vodafone möchte […]...
Alle aktuellen News:2

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.