iPhone 5C mit Handyvertrag

iPhone 5C mit Handyvertrag

2326_l[1]Apple hat seine neuen Smartphones iPhone 5S und 5C gleich im Duo auf den Markt gebracht. Das 5S gilt dabei als Top-Device mit edler Rückseite und neuer Prozessor-Technologie, wobei trotzdem auch das 5C für viele eine interessante Alternative sein dürfte. Es ist deutlich günstiger und viel bunter als das 5C, wobei es in vielen Punkten auf der Ausstattung des Vorgängers beziehungsweise dem iPhone 5 basiert.

Ein guter Bekannter ist das Display des iPhone 5C. Hier handelt es sich um den 4 Zoll großen Retina-Screen, der dank einer Auflösung von 640 x 1136 Pixeln absolut kontrastreiche Inhalte gewährleistet. Aus dem iPhone 5 wurde auch der Prozessor übernommen. Die A6 CPU kommt direkt von Apple und lässt das iOS-Smartphone sehr flüssig laufen. Optimiert wurde scheinbar die Kamera. Nominell handelt es sich zwar um die 8-Megapixel-Cam mit Full HD Videoaufnahme, doch die Bilder wirken im Vergleich zum iPhone 5 einen Tick schärfer.

Zu den Neuheiten, die das 5C mit sich bringt, zählt unter anderem eine HD-Frontkamera und die Tatsache, dass nun alle deutschen Frequenzbänder unterstützt werden. Mit an Bord ist auch Bluetooth 4.0 und schnelles a-WLAN. Auch der Akku wird bei vielen Begeisterung auslösen. Dieser ist zwar nur etwas größer geworden, hält in der Praxis aber deutlich länger durch. Das iPhone 5C erweist sich also als bessere Alternative zum iPhone 5, die vielleicht nicht ganz so gut verarbeitet ist, dafür aber von einigen Soft- und Hardwareoptimierungen profitiert.

Hier finden Sie Tarifangebote zum iPhone 5C

Das iPhone 5C mit Vertrag

Smartphones wie das iPhone 5C zählen ohne Zweifel zu den beliebtesten Mobilfunkgeräten auf dem Markt. Das kultige Apple-Device spricht mit den verschiedenen Farbvarianten verstärkt die junge Nutzerschicht an, wofür auch der etwas geringere Preis stehen soll. Zwar ist es eine ganze Ecke günstiger als das Top-Gerät von Apple beziehungsweise das iPhone 5S, trotzdem greifen viele zum iPhone 5C mit Vertrag. Angeboten wird das gerät mit Laufzeitvertrag sehr günstig sprich für nur einen Euro bei Anbietern wie otelo, Blau, The Phone House, Talkline, Mobilcom Debitel oder Vodafone. Es kann also jeder selber entscheiden, ob im Netz von Vodafone, Telekom, O2 oder ePlus telefoniert werden soll.

iPhone 5c mit Allnet Flat oder Freiminuten

Wer sich für das iPhone 5C mit Vertrag entscheidet, sollte nicht nur darauf achten, dass das iDevice einfach günstig geliefert wird. Auch die verfügbaren Tarifvarianten sollten im Vergleich betrachtet werden. Fast jeder Tarif kommt zumindest mit einem monatlichen Kontingent an Gesprächsminuten oder Frei-SMS. Doch auch Flatrate-Tarife sind in der heutigen zeit nicht uninteressant. Kostenlose Telefonate ins Heimnetz oder eine weitere Flat in ein Wunschnetz können die Monatskosten niedrig halten und wer wirklich viel telefoniert, sollte sich für eine Allnet Flatrate entscheiden. Hiermit wird rund um die Uhr zum monatlichen Pauschalpreis in alle Netze telefoniert, was natürlich nur innerhalb Deutschlands gilt. Wer hingegen eher ein durchschnittliches Nutzerverhalten an den Tag legt, sollte lieber auf Tarife mit Freiminuten oder „nur“ einer Telefonflat zurückgreifen.

iPhone 5c mit Datenflat ist Pflicht

Das iPhone 5C mit Vertrag gibt es auch fast immer direkt mit einer Datenflat, die schon in der Grundgebühr enthalten ist. Diese wird auch benötigt, da ohne permanente Datenverbindung einige Einschränkungen auftreten können. Um jederzeit und überall den Browser oder soziale Netzwerke nutzen zu können, sollte eine Handy Internet Flatrate also keinesfalls fehlen. Wichtig ist dabei nur, dass genügend Highspeedvolumen bzw. volle UMTS- oder LTE-Bandbreite zur Verfügung stehen. Die kleinsten „Flats“ gibt es mit monatlich 200 MB, wobei auch Tarife mit ganzen 5 GB Monatstraffic relativ günstig gebucht werden können. Wie bereits erwähnt, gibt es das iPhone 5C mit Vertrag auch im Rahmen eines LTE-Tarifes. Diese Lösung dürfte auch viele ansprechen, zumal das 5C anders als seine Vorgänger nun endlich alle deutschen 4G-Frequenzen unterstützt.

iPhone 5c trotz Schufa? Keine Chance!

Sich ein schickes 5C für 1 Euro zuzulegen ist also kein Ding der Unmöglichkeit. Relativ ungünstig stehen die Chancen bei schlechter Bonität. Den meisten Providern ist das Risiko hier einfach zu groß, so dass sich die Kunden nach einer anderen Lösung umsehen müssen. Diese liegt jedoch auf der Hand: Ein Tarif ohne lange Laufzeit wird häufig auch bei negativer Schufa gewährt, so dass nur noch das dazugehörige Smartphone sprich das iPhone 5C fehlt. Dieses kann aber auch zum vollen Preis relativ günstig erworben werden. Ein Vergleich im Internet listet schnell die günstigsten Verkäufer dafür auf und wenn es noch billiger sein soll, kann auch ein gebrauchtes Smartphone zur perfekten Lösung werden. Auch wenn man hier quasi in Vorkasse gehen muss, ist diese Alternative wenn überhaupt nur minimal teurer als das iPhone 5C mit Vertrag für 0- oder 1 €. Dafür besteht aber die Möglichkeit, den Tarif jederzeit zu Kündigen und unter Umständen schon nach 30 Tagen wieder zu einem günstigeren Angebot zu wechseln.

Ein neues, leistungsstarkes Smartphone gibt es hier auf handygott.de bei vielen Providern oder direkt bei einigen Netzbetreibern mit Laufzeitvertrag zu verlockend günstigen Konditionen. Viel falsch kann man als Kunde dabei nicht machen, solange die Entscheidung für einen Tarif fällt, der auch zum persönlichen Nutzerverhalten passt also über die benötigten Freiminuten oder Flatrates verfügt.