iPhone 6 mit Handyvertrag

iPhone 6 mit Handyvertrag

2328[1]

Apple zählt nach wie vor zu den erfolgreichsten Technik-Marken. Das trifft natürlich auch auf das Smartphone-Segment zu, wofür das Apple iPhone nun schon seit vielen Jahren sorgt. Nun gibt es das Kult-Device schon in sechster Generation, wobei das iPhone 6 mit so einigen Erneuerungen angeboten wird. Das wohl interessanteste Merkmal ist das Display. Auch wenn das iPhone bisher immer zu den kompaktesten Smartphones zählen sollte, spendiert Apple dem 6er eine 4,7 Zoll große Anzeige mit einer Auflösung von 750 x 1334 Pixeln. Das 6 Plus bringt es sogar auf 5,5 Zoll, konkurriert jedoch eher mit Phablets wie Galaxy Note 3 und Co.

Auch was Ausstattung und Performance angeht, hat Apple nachgelegt. SO werkelt nun im Inneren des 129 Gramm leichten iPhone 6 ein A8 Prozessor auf 64-Bit-Basis. Natürlich gibt es auch eine bessere Kamera. Auch wenn diese wie bei den direkten Vorgängern sprich iPhone 5 und 5S „nur“ mit 8 Megapixeln auflöst, ist der Sensor eine Neuentwicklung und sorgt stets für ordentliche Aufnahmen. Auch schnelles LTE also Cat4 und ac-WLAN beherrscht das neue iPhone. NFC, Touch ID und zusätzliche Sensoren runden das Ganze ab, wobei sich noch einige interessante Erneuerungen innerhalb von iOS 8 verstecken.

Hier finden Sie günstige Tarifangebote zum iPhone 6

Das iPhone 6 mit Vertrag günstig ordern

Wie alle bisherigen Generationen des Apple iPhone ist auch das 6er kein wirklich preiswertes Smartphone. Ohne Vertragsbindung wird zwar ab 699 Euro angeboten, doch für viele User wird es deutlich teurer werden. Grund dafür ist unter anderem der Wegfall der 32-GB-Variante. Da 16 GB vielen etwas zu wenig sein dürfte, werden einige Interessenten direkt zu den teureren Modellen mit 64- oder 128 GB greifen. Damit das Ganze noch irgendwie bezahlbar bleibt, führt kaum ein Weg an einem Laufzeittarif vorbei. Wer keine Probleme hat, sich an einen Provider zu binden, bekommt sein geliebtes iPhone 6 mit Vertrag schon zum Gerätepreis ab 1 Euro und das von verschiedenen Providern in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2.

Der beste Tarif für das iPhone mit Internet-Flat

Natürlich sollte niemand zu einem beliebigen Vertrag greifen, nur um sich schnell das neueste iPhone 6 zu sichern. Fast genauso wichtig wie das Handy sind die Tarifleistungen, die meist in der Grundgebühr enthalten sind. Je nach Telefonierverhalten kann das iPhone 6 mit Vertrag und Allnet-Flat ausgewählt werden. Doch auch etwas günstigere Angebote mit Frei-Minuten und -SMS können von Vorteil sein. Tarife, bei denen noch pro Minute abgerechnet wird, sind nicht mehr ganz so zeitgemäß und richten sich nur an User, die wirklich nur im Notfall zum Handy greifen. Nicht ganz so entscheidend ist heute eine SMS-Flat, da immer intensiver via WhatsApp, Facebook, Twitter und Co. getextet wird. Daher sollte keinesfalls zu einem Vertrag mit iPhone 6 aber ohne Datenflat gegriffen werden. Dieses Gerät ist nun mal ein Smartphone und funktioniert nur mit Datenverbindung zu hundert Prozent. Die hier angebotenen iPhone-Angebote beinhalten ausnahmslos eine mobile Datenflatrate, die mit einem monatlichen Highspeedvolumen zwischen 200 MB und 5 GB. Der „normale“ Smartphone-Nutzer dürfte jedoch schon mit 1 GB oder sogar weniger gut über den Monat kommen. Datentarife, die erst nach 5 GB Monats-Traffic gedrosselt werden, sind in der Regel etwas teurer, empfehlen sich aber für begeisterte Dauersurfer, die auch gerne Musik- und Videostreaming gerne unterwegs nutzen. Auch um über VoIP über das Mobilnetz telefonieren zu können, wird zu großen Datentarifen geraten.

Neues iPhone bei schlechter Bonität?

Die schicke Apple-Neuheit in Grau, Gold oder Silber möchte fast jeder Technik-Fan besitzen. Doch das iPhone 6 mit Vertrag ist leider nicht für jeden schnell bestellbar. Anbieter, die das Gerät stark vergünstigt oder sogar für 1 Euro mit 24 Monaten Laufzeit anbieten, sind entsprechend auf die Zahlungsmoral der Kunden angewiesen. Personen mit schlechter Bonität werden solche Angebote meist verwehrt oder zu deutlich ungünstigeren Konditionen angeboten. Hier empfiehlt sich dann ein klassischer Tarif ohne Laufzeit und Smartphone. Letzteres kann dann einfach separat gekauft werden. Auch wenn der volle Gerätepreis auf einen Schlag gefordert wird, kann das unterm Strich sogar deutlich günstiger als ein Vertragshandy sein. Das iPhone 6 gibt es als gebrauchtes Smartphone noch nicht in so großer Ausführung. Wer aber dennoch sparen möchte, muss noch einige Monate warten oder kann einen Vorgänger wie das iPhone 5 bzw. 5S und 5C günstig gebraucht kaufen. Wer allerdings keine Bonitätsprobleme hat sprich nicht bei der Schufa gemeldet ist, sollte das iPhone 6 mit Vertrag günstig buchen, da hier alles im Paket inklusive Datenflat enthalten ist.