Milliarden-Marke beim Smartphone Verkauf geknackt – Apple hinter Samsung abgeschlagen

Sie befinden sich in unserem Newsbereich. Wir berichten über News zu Handys und Mobilfunkbetreibern sowie Trends im Mobilfunkbereich.
Dies ist die aktuelle News vom Samstag, 22. Februar 2014 auf Handygott.de mit dem Thema "Milliarden-Marke beim Smartphone Verkauf geknackt – Apple hinter Samsung abgeschlagen". Viel Spass beim Lesen!

Milliarden-Marke beim Smartphone Verkauf geknackt – Apple hinter Samsung abgeschlagen

Mehr als eine Milliarde Smartphones wurden im Jahr 2013 verkauft. Mehr als je zuvor. Die Verkaufszahlen liegen 40 Prozent über denen aus 2012. Allein im letzten Quartal 2013 wurden über 280 Millionen Smartphones an den Mann oder die Frau gebracht.

Samsung und Apple haben vom Boom bei den Smartphones profitiert
Der Boom um die Smartphones war riesig. Die meisten Nutzen zogen daraus Samsung und Apple. Sie verkauften den größten Anteil der Geräte. Samsung, das südkoreanische Unternehmen und Produzent der Galaxy-Reihe liegt mit 314 Millionen verkauften Smartphones an der Spitze. Der Verfolger Apple konnte in der selben Zeit nur 153 Millionen iPhones verkaufen und ist damit recht abgeschlagen. Huawai, LG und Lenovo liegen eng zusammen. Huawei verkaufte 50 Millionen LG 48 und Lenovo 46 Millionen Smartphones. Die Überraschung bietet dabei Lenovo. Denn niemand hätte damit gerechnet, dass dieses Unternehmen bei den Smartphones vorne mitspielen kann, zumal Lenovo hier kaum auf dem Markt für Smartphones aktiv ist.
Von Nokia ist bei den Top fünf nicht die Rede. Bei den Smartphones ist der Hersteller weit abgeschlagen. Anders sieht es da allerdings bei den Featurephones aus. Dort konnte Nokia einen guten zweiten Platz belegen. HTC konnte bei diesem Kampf der Giganten ebenfalls nicht mehr eingreifen. Das Unternehmen ist derzeit auf einer ungebremsten Talfahrt. Die Marke aus Taiwan konnte auch mit dem Top-Smartphone One keine Veränderungen erreichen. Selbst Sony konnte nicht den erhofften Erfolg verbuchen. mit 42 Millionen Smartphones, die verkauft wurden, liegt das Unternehmen abgeschlagen auf einem hinteren Platz. Neue innovative Entwicklungen könnten diese Rangliste im nächsten Jahr aber schnell wieder ändern. Bleibt abzuwarten, welche neuen Smartphones wir in 2014 erleben werden.
Quelle: www.inside-handy.de

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Handy News abgelegt. Verlinken Sie über diesen Permalink: Milliarden-Marke beim Smartphone Verkauf geknackt – Apple hinter Samsung abgeschlagen . Dieser Artikel wurde den Schlagworten , , , , zugeordnet.

Geld bei Vertragsverlängerung Top Bundles bei handygott.de Frei SMS kostenlos Günstige Handytarife mit Vertrag Handytarife Prepaid Handy ohne Schufaprüfung

Ähnliche Beiträge:

  • Smartphone-Verkauf: Samsung liegt klar vor Apple
  • Die größten Unternehmen aller Zeiten sind besonders für Personen interessant, die sich mit diesen befassen. Aktuell konnte herausgefunden werden, dass leider nicht Apple und auch nicht Nokia zu den größten Anbietern zählen. Vielmehr handelt es […]...
  • US-Smartphone-Markt: Apple ist jetzt die Nummer eins
  • Das wird dem koreanischen Handhersteller Samsung wohl gar nicht passen: Nachdem der Elektronikkonzern Apple letzte Woche seine Zahlen für das vierte Quartal veröffentliche, ist das Unternehmen aus Cupertino die Nummer eins auf dem amerikanischen Smartphone-Markt […]...
  • Strafe für Samsung im Prozess gegen Apple
  • Samsung ist mittlerweile durchaus erfolgreicher als das Unternehmen Apple. Durchaus gibt es ein Kopf-an-Kopfrennen, was die Produkte der Unternehmen angeht. In dem Patentstreit gegen Samsung hat Apple nun für sich einen großen Sieg errungen. Es […]...
Alle aktuellen News:2

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.