Roaming – zu gewohnten Preisen im Ausland telefonieren

Roaming – zu gewohnten Preisen im Ausland telefonieren

Bald wird es möglich sein, auch im Ausland zu den Preisen in Deutschland zu telefonieren. E-Plus hat neue Tarifoptionen angekündigt, die das Roaming innerhalb Europas ohne zusätzliche Kosten möglich machen wird. Die Roaming-Gebühren sollen für die Smartphone-Nutzer von E-Plus komplett abgeschafft werden. Voraussetzung ist, dass die Kunden einer Erhöhung ihres Vertrages um drei Euro zustimmen.

Unbekümmert Telefongespräche im europäischen Ausland führen

Stimmen E-Plus Kunden der Vertragsänderung zu, dann zahlen sie künftig im europäischen Ausland keine Roaming Gebühren mehr. Das kostet Sie lediglich 3 Euro mehr im Monat. Mit diesem Angebot spielt sich E-Plus groß auf und verkündet, Smartphone-Nutzung im europäischen Raum revolutionieren zu wollen. Die neue Tarif-Option, die das ermöglichen soll heißt “ Base EU Reise Flat“ und wird ab 10. Februar 2014 das Angebot von E-Plus erweitern. Sie lässt sich mit den Tarifen „Base All in“ kombinieren, wenn der Kunde den genannten Aufpreis bezahlt.

In allen EU-Staaten zahlen die Kunden mit der EU Reise Flat dann nur noch ganz normale Gesprächsgebühren, wie sie in Deutschland üblich sind. Die Länderauswahl wurde um Norwegen, Island, die Schweiz und Liechtenstein erweitert. Die Bedingungen des Vertrages zum mobilen Internetzugang gelten dabei auch für das ungedrosselte Datenvolumen. Die SMS aus dem jeweiligen Land nach Deutschland kostet 9 Cent.

Die Vertragsbedingungen zur „Base EU Reise Flat“

Die EU Flat von E-Plus hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Rechnet man die 3 Euro monatlich hoch kommt der EU Vertrag auf insgesamt 72 Euro. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt dann verlängert er sich automatisch um weitere 12 Monate. Unter diesen Umständen sollten Kunden überlegen, ob der EU Vertrag wirklich die günstigere Lösung ist. Wer nicht ständig im Ausland unterwegs ist und nur einmal für 3 Wochen das Land verlässt, könnte mit den bisherigen Roaming-Gebühren weitaus günstiger fahren. Ein Vergleich lohnt sich auf alle Fälle. Zudem wird in vielen Hotels freies Internet angeboten, so dass das Telefonieren mit dem Handy meist nur noch selten vorkommt. Die Kommunikation erfolgt meist über die sozialen Netzwerke oder im Chat.

Quelle: www.computerbild.de