Spezifikationen des Moto E, dem neuen Einstiegs-Androiden

Sie befinden sich in unserem Newsbereich. Wir berichten über News zu Handys und Mobilfunkbetreibern sowie Trends im Mobilfunkbereich.
Dies ist die aktuelle News vom Montag, 19. Mai 2014 auf Handygott.de mit dem Thema "Spezifikationen des Moto E, dem neuen Einstiegs-Androiden". Viel Spass beim Lesen!

Spezifikationen des Moto E, dem neuen Einstiegs-Androiden

Bereits das Moto G von Motorola ist bei den Kunden als solides Smartphone bekannt. Dabei bietet das Handy bei günstigem Preis Spezifikationen, die aus dem Gerät ein Allroundtalent machen. Das neue Moto E wurde jetzt offiziell vorgestellt und ist sogar noch etwas günstiger als das Vorgängermodell. Im Online-Shop Fastshop kann man sich bereits über die neuen Spezifikationen informieren und findet dort auch eine komplette Produktansicht.

Genauere Details des Moto E

Das Smartphone Moto E verfügt über ein 4,3 Zoll Display. Eine Auflösung wurde dazu allerdings nicht genannt. Das Moto G hat ein 720p-Display mit 4,3 Zoll. Es ist zu vermuten, dass beim günstigeren Gerät auch mit einer niedrigeren Auflösung gearbeitet wird. Als Prozessor wird ein Dual-Core Snapdragon-Prozessor mit einer Taktung von 1,2 GHz verwendet. Ihm steht ein GB RAM zur Verfügung. Das Moto E bietet zudem noch 4 GB Speicher. Dieser lässt sich bequem mit einer microSD-Karte erweitern. Für Fotos und Videos hat der Nutzer eine Kamera mit 5 Megapixel zur Verfügung.

Das neue Moto E hat eine Abmessung von 64,8 x 124,8 x 12,3 mm. Es hat ein Gewicht von 140 Gramm. Der Akku arbeitet mit 1980 mAh. Das Smartphone lässt sich durch Motorola Shells personalisieren. Es gibt insgesamt drei davon in unterschiedlichen Farben im Lieferumfang. Als Betriebssystem setzt Motorola Android 4.4 KitKat ein.

Ganz offensichtlich ist das Motorola Moto E ein Einsteigersmartphone, das durch den günstigen Preis überzeugen kann. Da der Preis unter dem Vorgängermodell liegt, wird mancher das Vorgängermodell gegen das neue Smartphone austauschen. Vor allem, wenn es sich um ein Zweitgerät handelt oder nur als Handy zum Telefonieren genutzt werden soll. Wie sich das neue Moto E im Markt aufstellt, wird davon abhängen, wie zufrieden die Nutzer sind und ob sie das „Billig-Smartphone“ weiterempfehlen werden.

Quelle: stadt-bremerhaven.de

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Handy News abgelegt. Verlinken Sie über diesen Permalink: Spezifikationen des Moto E, dem neuen Einstiegs-Androiden . Dieser Artikel wurde den Schlagworten , , zugeordnet.

Mobilfunkvertrag Verlängerung Handy Bundle mit Auszahlung
Frei SMS schicken Günstigster Handytarif Prepaid Vergleich Handy mit Vertrag ohne Schufa

Ähnliche Beiträge:

  • Motorola – Moto-Maker jetzt auch für Europa
  • Bereits auf den Mobile World Congress ließ Motorola Neues zum Moto-Maker verlauten. Es handelt sich dabei um einen Baukasten, der den Nutzern erlaubt, ihr Moto X Smartphone nach den ganz individuellen Wünschen zu gestalten. Bisher […]...
  • Motorola Backflip bereits ab April erhältlich
  • Der Handyhersteller Motorola kündigte Anfangs März an, sein neues Android-Smartphone im zweiten Quartal dieses Jahres zu veröffentlichen. Nun wurde Motorola etwas konkreter und kündigte das neue Backflip bereits für April an. Erhältlich wird das Gerät […]...
Alle aktuellen News:2

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.