Toshiba AT 300: günstiges Tablet mit Android

Sie befinden sich in unserem Newsbereich. Wir berichten über News zu Handys und Mobilfunkbetreibern sowie Trends im Mobilfunkbereich.
Dies ist die aktuelle News vom Mittwoch, 24. Oktober 2012 auf Handygott.de mit dem Thema "Toshiba AT 300: günstiges Tablet mit Android". Viel Spass beim Lesen!

Toshiba AT 300: günstiges Tablet mit Android

Wer sich momentan nicht direkt entschieden kann, welches Tablet man sich kaufen soll, für den ist das Toshiba AT 300 ein interessantes Tablet. Hierbei handelt es sich nämlich um ein Mittelklasse-Tablet, welches zum Einsteigerpreis erhältlich ist. Das Tablet läuft unter Android und stammt natürlich nicht von Apple. Im Test hat das Gerät von Toshiba gute Noten erhalten und kann für Einsteiger sehr gut genutzt werden. Durch die geriffelte Rückseite aus hochwertigem Aluminium bieten sich viele Vorteile für den User an. Es handelt sich außerdem um ein Produkt, welches gerade 500 Gramm wiegt und mit einem 10,1 Zoll breiten Bildschirm ausgestattet ist. Das Gerät ist neun Millimeter dünn und kann somit leicht transportiert werden. Mit einem mechanischen Schieberegler kann verhindert werden, dass sich der Display-Inhalt dreht. Natürlich befindet sich ein herkömmlicher Bereich für SD-Karten im Gerät, welches ohne Schwierigkeiten genutzt werden kann.

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Handy News abgelegt. Verlinken Sie über diesen Permalink: Toshiba AT 300: günstiges Tablet mit Android . Dieser Artikel wurde den Schlagworten , zugeordnet.

T-Mobile verlängern Handy Bundle Vergleich Frei SMS verschicken Günstige Tarife bei Handygott.de Prepaidkarten Tarife Vergleich Handyvertrag ohne Schufa

Ähnliche Beiträge:

  • Schwachstelle von Android erklärt
  • Die große Aufregung die USSD-Sicherheitslücke ist noch immer aktuell und regt die meisten Android-Smartphone Besitzer sehr auf. Zwar gibt es schon einige Applikation, die dabei helfen können, die Sicherheitslücke zu beheben, dennoch haben diese nicht […]...
Alle aktuellen News:2

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.